Datenschutzhinweis für Philips Hearing Solutions

1. Einführung

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für Informationen, die von Philips Hearing Solutions erfasst werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Produkte und Dienstleistungen:

  • durch den Besuch der Website hearingsolutions.philips.com/de-de und
  • zugehörige Kommunikationskanäle, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Social Media-Seiten, Kanäle, Blogs, mobile Anwendungen – zusammen als Philips Hearing Solutions Seiten bezeichnet.
 

Wir respektieren und schützen die Privatsphäre unserer Nutzer und sind bestrebt, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten so transparent wie möglich zu gestalten. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden. In dieser Datenschutzerklärung bedeuten "wir", "uns" und "unser" Demant Enterprise A/S.

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Bitte prüfen Sie diese von Zeit zu Zeit, wenn Sie unsere Dienste nutzen und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version kennen.

 

2. Wer wir sind

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für Informationen, die von Philips Hearing Solutions erfasst werden. Die Webseite ist Eigentum von Demant Enterprise A/S, wird von Demant Enterprise A/S betrieben, und Demant Enterprise A/S ist der Datenverantwortliche für die über die Webseite und andere Mittel erfassten personenbezogenen Daten.

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte unter Verwendung der folgenden Angaben Kontakt zu uns auf.

Demant Enterprise A/S
Kongebakken 9
DK-2765 Smørum
Dänemark
Tel: +45 3917 7100
E-Mail: privacy@demant.com

 

3. Von uns erfasste und verwendete personenbezogene Daten

 

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten:

  • Wenn Sie Anfragen stellen, um Kontaktaufnahme bitten, unseren Online-Hörtest machen, Marketingmaterial anfordern oder sich für unseren Newsletter anmelden
  • Wenn Sie unsere Website besuchen und Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden; bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen.
  • Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, uns anrufen oder schreiben oder uns auf andere Weise Informationen zur Verfügung stellen, einschließlich der Interaktion mit uns über soziale Medien wie Facebook und Instagram.

Wir verarbeiten die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

  • Ihren Namen, Titel, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Informationen über Ihre Nutzung unserer Call Center
  • Informationen, die Sie uns während der Kommunikation mit uns zur Verfügung stellen, sei es per E-Mail, Post, Telefon, persönlich oder über unsere Website, zum Beispiel Kommentare oder Fragen zu den von uns angebotenen Produkten und Dienstleistungen.
  •  
  • Wenn Sie uns Informationen über Ihr Gehör geben oder eines unserer Hörgeräte kaufen, können Sie uns sensible Informationen über Ihre Gesundheit geben. Dies kann z.B. sein, ob Sie derzeit ein Hörgerät benutzen und wenn ja, welche Art von Hörgerät, Informationen über Ihren Hörzustand und gegebenenfalls Ihre Familiengeschichte. Wir werden sensible Informationen über Ihre Gesundheit nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung sammeln und verwenden.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Hörgeräte bei uns zu registrieren, damit wir Sie gezielt unterstützen, Ihnen Direktmarketing-Material oder individuelle Angebote zusenden können, können Sie uns sensible Informationen über Ihre Gesundheit geben. Dazu gehören Ihre aktuelle Nutzung eines Hörgerätes, welche Art von Hörgerät und Informationen über Ihren Hörzustand. Wir werden sensible Informationen über Ihre Gesundheit nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung sammeln und verwenden.

Wir werden unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten korrekt sind. Wir werden auch dafür sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten kontinuierlich aktualisiert werden. Da unsere Dienstleistungen von Ihren korrekten und aktualisierten personenbezogenen Daten abhängen, bitten wir Sie, uns mitzuteilen, ob es relevante Änderungen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten gibt. Sie können unsere oben genannten Kontaktinformationen verwenden, um uns über Änderungen zu informieren.

 

4. Warum erfassen und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und welche rechtliche Basis haben wir dafür?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Um von Ihnen erhaltene Anfragen und Beschwerden zu bearbeiten und zu beantworten, in Übereinstimmung mit unserem berechtigten Interesse, unseren Kunden einen reaktionsschnellen Service zu bieten.
  • Um Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen, die von Ihnen angefordert und/oder gekauft wurden, und um mit Ihnen über diese Dienstleistungen und/oder Produkte zu kommunizieren. Wir tun dies, soweit dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, und in Übereinstimmung mit unserem berechtigten Interesse, ein Unternehmen zu betreiben, das Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Hörgesundheitsversorgung anbietet.
  • Um unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren und zu Auditzwecken in Übereinstimmung mit unserem berechtigten Interesse daran und/oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Zur Verhinderung oder Aufdeckung von Betrug und zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen im Einklang mit unserem berechtigten Interesse daran.
  • Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in unserem berechtigten Interesse liegt, um den Aufforderungen der Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden nachzukommen.
  • Um Trends und Profile zu analysieren, um unser berechtigtes Interesse daran zu bekunden, unsere Dienstleistungen und Kommunikation zum Nutzen unserer Kunden zu verbessern, zu modifizieren, zu personalisieren und zu verbessern.
  • Zur Durchführung von Kundenzufriedenheitsanalysen, um unser berechtigtes Interesse daran zu bekunden, unsere Dienstleistungen und Kommunikation zum Nutzen unserer Kunden zu verbessern, zu modifizieren, zu personalisieren und zu verbessern.
  • Um Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir tun dies in Übereinstimmung mit unserem berechtigten Interesse an der Durchführung von Direktmarketing an unsere Kunden und, wenn wir Ihre Gesundheitsdaten, E-Mails oder andere digitale Kanäle nutzen, nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

 

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht vermieten, verkaufen oder anderweitig weitergeben oder offenlegen, es sei denn, dies ist hierin beschrieben oder zum Zeitpunkt der Datenerfassung anders angegeben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen der Demant Group weitergeben, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern, zu verbessern und zu entwickeln. Welche Unternehmen zur Demant Group gehören, entnehmen Sie bitte dem Organigramm in unserem aktuellen Geschäftsbericht. Den aktuellen Geschäftsbericht finden Sie unter demant.com.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister weitergeben, z.B. für folgende Zwecke:

  • Unterstützung bei der Verwaltung oder Fehlerbehebung unserer Website
  • Unterstützung bei der Lieferung oder Konstruktion unserer Produkte oder bei der kaufmännischen Verwaltung
  • Unterstützung bei unseren Marketingkampagnen
  • den Betrieb unserer Call Center oder
  • Bereitstellung von elektronischen oder physischen Speicherdiensten oder -systemen

Wir werden Ihre Daten unter diesen Umständen nur dann weitergeben, wenn es notwendig ist, damit unsere Dienstleister die Dienstleistung für uns erbringen können. Diese Dienstleister sind nicht berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu speichern oder zu verwenden, und sie sind stets verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten sicher und vertraulich zu behandeln.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an ausgewählte Dritte wie Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden und unsere professionellen Berater weitergeben, wenn wir dazu verpflichtet sind, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, oder wenn dies in unserem berechtigten Interesse liegt.

 

6. Übermittlung von Daten an Drittländer

 

Um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, können wir Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen der Demant Group mit Sitz außerhalb der EU/EWR weitergeben.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/EWR verarbeiten, werden wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um die Anforderungen der einschlägigen Datenschutzgesetze zu erfüllen und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Die Übermittlung personenbezogener Daten basiert auf den Standardvertragsklauseln der EU-Kommission, die nach Ansicht der EU-Kommission ausreichende Garantien für den Schutz der Privatsphäre, der Grundrechte und -freiheiten sowie für die Ausübung der damit verbundenen Rechte bieten.

 

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie wir es aus legitimen rechtlichen oder geschäftlichen Gründen benötigen, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn sie im Zusammenhang mit dem Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden. Wir speichern personenbezogene Daten, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Wenn Sie nähere Informationen zu unserer Aufbewahrungspolitik wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über die oben genannten Kontaktpunkte.

 

8. Sicherheit

 

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigten Verlust oder unbeabsichtigte Änderung, gegen unbefugte Weitergabe und gegen unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Sollte es zu einer Verletzung der Sicherheit kommen, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren, wenn die Verletzung zu einem hohen Risiko für Ihre Rechte führen kann, z.B. Diebstahl von IDs, Diskriminierung von Ihnen, Rufschädigung oder andere erhebliche Unannehmlichkeiten.

 

9. Ihre Datenschutzrechte

 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, woher die Daten stammen und wofür wir sie verwenden. Sie haben auch das Recht zu erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und an wen wir Ihre Daten weitergeben. Wenn Sie dies wünschen, können wir Ihnen Auskunft (und eine Kopie) über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten geben. Ihr Zugriff kann eingeschränkt werden, um den Schutz der Privatsphäre anderer Personen, Geschäftsgeheimnisse und Rechte an geistigem Eigentum zu gewährleisten. Sie haben möglicherweise auch das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht auf Berichtigung. Bitte kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns wissen, wie wir Ihre Daten korrigieren können.

In einigen Fällen sind wir verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Dies kann der Fall sein, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, nicht mehr erforderlich sind, haben Sie das Recht, deren Löschung zu verlangen. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht oder andere gesetzliche Verpflichtungen verstoßen.

Wir werden prüfen, ob die Bedingungen erfüllt sind, wenn Sie einen Antrag auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten stellen. Wenn ja, werden wir die Änderungen oder Streichungen so schnell wie möglich durchführen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie können auch der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen. Sie können uns über die oben in der Datenschutzerklärung genannten Kontaktstellen kontaktieren, wenn Sie einen Widerspruch einreichen möchten. Wenn Ihr Widerspruch berechtigt ist, sorgen wir für die Beendigung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

10. Recht auf Einreichung einer Beschwerde

Wenn Sie Bedenken in Bezug auf die Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, haben, lassen Sie es uns bitte wissen, und wir werden Ihre Anfragen beantworten und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass unsere Praktiken mit unseren Verpflichtungen übereinstimmen. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, immer noch nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der nationalen Datenschutzbehörde in Ihrem Wohn- oder Arbeitsland einzureichen. In Berlin ist die zuständige Datenschutzbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Sie erreichen sie unter Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, +49 30 13889-0, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

 

11. Privatsphäre von Kindern

 

Diese Website ist nicht dazu bestimmt oder konzipiert, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu sammeln. Wir sammeln nicht absichtlich personenbezogene Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 16 Jahre alt sind.

 

12. Websites von Drittanbietern

 

Diese Website kann Links zu Websites anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Websites von Drittanbietern, und wir empfehlen Ihnen, sich direkt an diese Websites von Drittanbietern zu wenden, um Informationen über deren Datenerfassungs- und Vertriebsrichtlinien zu erhalten.

 

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

Wir können die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen. Wenn relevant, möglich und angemessen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 2. Dezember 2019 aktualisiert.

Datenschutzhinweise für Social Media finden Sie hier.